Du bist nicht angemeldet.

  • »Holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 112

Dabei seit: 15. April 2011

Verwendetes Programm: DaVinci Resolve 14

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 1285

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 6. Oktober 2017, 13:58

DaVinci Resolve 14.0.1 Update

Zitat

Dieses Software-Update bringt Unterstützung für HEVC-Decoding und Hardwarebeschleunigung auf der aktuellsten Version von Mac OS, 7.1-Audiospuren, verbesserte Lautheitsmesser,
Matte-Indikatoren auf Thumbnails im Media Pool sowie Support für Dynamikregler der Audiobusse im Fairlight Mixer.
Darüber hinaus hat das Update Dutzende allgemeine Optimierungen in Sachen Performance und Stabilität an Bord.

https://www.blackmagicdesign.com/de/support/
Weise einen schlauen Menschen auf einen Fehler hin, wird er sich bedanken!
Zeige einem dummen Menschen einen Fehler auf, wird er Dich beleidigen!

- Asus X99-A, i7-5820 12 x 3.3@4,0Ghz, 64G, R9-290 8G
- Pana G70, G81, GF5, BMCC 2.5K EF, Sony CX-220
- Resolve 14 Studio, Fusion 9 Studio, VpX

Beiträge: 1 277

Danksagungen: 422

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 6. Oktober 2017, 22:05

Das hevc en und decoding funktioniert bei mir nicht.. OSX und Treiber aktuell..

  • »Holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 112

Dabei seit: 15. April 2011

Verwendetes Programm: DaVinci Resolve 14

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 1285

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 6. Oktober 2017, 22:09

Zitat

Added support for hardware accelerated HEVC decode on supported NVIDIA GPUs on DaVinci Resolve Studio on Windows and Linux

Mein Lappy erkennt das auch nicht. Bleibt die Frage: was sind die supportet GPUs?
Weise einen schlauen Menschen auf einen Fehler hin, wird er sich bedanken!
Zeige einem dummen Menschen einen Fehler auf, wird er Dich beleidigen!

- Asus X99-A, i7-5820 12 x 3.3@4,0Ghz, 64G, R9-290 8G
- Pana G70, G81, GF5, BMCC 2.5K EF, Sony CX-220
- Resolve 14 Studio, Fusion 9 Studio, VpX

Beiträge: 1 277

Danksagungen: 422

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 6. Oktober 2017, 23:08

erkennen und ausrendern tut er es schon .. immer nur ein paar frames ca 100 und dann eine endliche Pause.. danach gehts weiter.. und wieder Pause man denkt das Teil ist abgeschmiert nur ist es das nicht.. das Benchmarkprojekt braucht gelinde gesagt 45 min zum exportieren... da hat es was.. und ich bin mit der Bitrate auf 180000 Like Netflix runter gegangen.. NOGO
Abspielen tut das sogar mein 2011er MBPro .. Coole Geschichte nur wer brauchts wirklich.. da bleibe ich bei h264 und gut ists... Speicher kostet nix mehr.. :thumbdown: ich brauche die 10 bit eh auch nicht also ... Banding und HDR ist was für Hochzeitsfilmer :thumbsup:

Beiträge: 140

Dabei seit: 23. Juni 2011

Danksagungen: 45

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 8. Oktober 2017, 11:26

Zitat von »motiongroup«

.. Banding und HDR ist was für Hochzeitsfilmer

Ich hoffe diesen zynischen Blödsinn glaubt keiner der Anderen hier.
Lieben Gruß,
Wolfgang
www.videotreffpunkt.com

Beiträge: 1 277

Danksagungen: 422

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Oktober 2017, 13:38

Zitat von »motiongroup«

.. Banding und HDR ist was für Hochzeitsfilmer

Ich hoffe diesen zynischen Blödsinn glaubt keiner der Anderen hier.


Glaubt eh keiner denn die meisten Leser wissen das schon die längste Zeit

Zitat

Banding und HDR ist was für Hochzeitsfilmer :thumbsup:
auf der anderen Seite blieb den Lesern auch gar nichts anderes übrig als zu dieser Erkenntnis zu kommen was daran nun blödsinnig sein soll bleibt bis in alle Ewigkeit im verborgenen ...

Und da es schon wieder rüberschwappt bin ich wie schon gesagt weg.. :thumbdown:

Beiträge: 1 277

Danksagungen: 422

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Oktober 2017, 21:01

So ich habe nun alle Systeme auf High Sierra 10.13.01angehoben und alle Treiber UpToDate inkl Cuda 9.. egal auf welcher Maschine .

Hevc 8 bleibt verschwunden
Hevc 10 lässt die Rechner in eine Schockstarre fallen“nicht abstürzen“
VP9 funktioniert auch nicht wie hevc10...

Die Mail an BM ist raus und sie werden sich sicher melden.. :thumbup:

  • »Holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 112

Dabei seit: 15. April 2011

Verwendetes Programm: DaVinci Resolve 14

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 1285

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 8. Oktober 2017, 22:38

Beim Mac scheint es ja Dinge zu geben von den man auf Win nur zu träumen wagt wie zb Prores und nun HECV.
Letzteres brauch nun aber nicht wirklich....wofür?
Weise einen schlauen Menschen auf einen Fehler hin, wird er sich bedanken!
Zeige einem dummen Menschen einen Fehler auf, wird er Dich beleidigen!

- Asus X99-A, i7-5820 12 x 3.3@4,0Ghz, 64G, R9-290 8G
- Pana G70, G81, GF5, BMCC 2.5K EF, Sony CX-220
- Resolve 14 Studio, Fusion 9 Studio, VpX

Beiträge: 1 277

Danksagungen: 422

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 9. Oktober 2017, 05:43

Nö das gibts auch für Windows aber das weist Du doch aus langer Magixerfahrung.. ProX hat doch beides implementiert..

Hevc ist in Zukunft Standard für Eindampfware als DistrieCodec...
VP9 ist Standard für Contendcreation like YT, Vimeo auf oder besser gesagt in HTML5 verwoben..

Verwehren können wir uns beidem nicht wie damals bei AVC... die Frage ist nur wann wir bereit sind uns das anzutun ..
Den Zeitpunkt zu wählen bestimme Gott sei Dank noch ich und nicht eine gewinnorientierte Organisation die meint wir können ohne 4k/8K nicht leben, eine Spezifikation wie Rec2020 Rausprügelt, in der Hiterhand schon eine Erweiterung parat hat und im Audiobereich beim Fernsehen mit der R128 so in den Gatsch gegriffen hat, dass ich bei jeder Werbeeinschaltung den Plasma erschießen möchte.. :thumbdown:

Es machte es mir leicht auf Werbesender zu verzichten.. generell wird es vom Gefühl her das Fernsehen so wie es war über kurz oder lang nicht mehr geben....

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher